Schokolade macht dünn!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 / 5 (2 Votes) Loading ... Loading ...
Dezember 18, 2012 |  von  |  Gesundheit  |  , , , , ,
Gesundheit

Schokolade macht dünn, so ist die Aussage einer amerikanischen Studie, die Schokoladenesser mit denen verglichen hat, die keine essen. Man sollte jetzt aber nicht gleich loslaufen und sich kiloweise mit Schokolade eindecken. Nur regelmäßiger und auch mäßiger Schokoladengenuss macht dünn, betonten die Forscher. Die Hauptaussage der amerikanischen Forscher ist: Schokolade macht dünn. In der Studie wurde das Gewicht von 1000 Männern und Frauen untersucht. Diejenigen, die mehrmals in der Woche Schokolade naschten, waren dünner als diejenigen, die sich nur selten ein Stück Schokolade gegönnt haben. Quelle: ( http://bit.ly/R3ws27 )

Facebook Share


1 Kommentar


  1. Avatar of Stlo
    614 Wissenspunkte Rang: Gehirnschmalz   

    Wenn man etwas regelmäßig zu sich nimmt macht es weniger aus. Vorallem “all ist Gift die Menge machts” man kann auch arsen essen und lebt trotzdem weiter positiver nebeneffekt der körper ist das gift gewohnt und kann es besser abbauen. Zucker braucht der körper sowieso. Da nichts weiter über die Ernährung in der quelle gesagt wird können die einen den zucker bedarf über marmelade/ honig usw decken und wenn sie dann schoko essen sind sie mit zucker überdeckt dh ungesund. Dann ist dunkle schokolade mit 70%< kakau gesund in der quelle ist aber nur über die quantität nicht aber über die qualität der schokolade die rede

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.